Tab. 41 Vorschlagsliste Naturdenkmale

Nr. Bezeichnung Beschreibung und Lage Begründung

Schömberg

1 Lindenreihe, Zwischen Bergstraße und Langenbrander Straße am nördlichen Ortseingang Wertvoller Baumbestand, Bedeutung für den Ortscharakter

2 Lindenreihe, Lindenstraße gegenüber dem Rathaus, Wertvolle Baumreihe, Bedeutung für den Ortscharakter

3 Linde, Ecke Uhlandstraße - Wertvoller Einzelbaum

4 Linde, Leipziger Platz - Markanter Einzelbaum

5 Eiche, "Schillereiche" am Waldrand südlich der Ortslage, Wertvoller Einzelbaum

6 Eiche, am Weg, auf dem Flurstück Nr. 164 südöstlich der Römerbergklinik, Wertvoller Einzelbaum

7 Eiche, Brunnenstraße - Wertvoller Einzelbaum

8 Ahorn, Zweistämmiger Bergahorn am Sportplatz - Markanter Einzelbaum

9 Karpaten- Birken- blockhalde Südwestlich der Charlottenhöhe(ca. 4 ha) - Nacheiszeitliches Vegetationsrelikt, Vorkommen der Karpatenbirke (B. carpatica), Bedeutung für fachspezifische Forschungen

 

Langenbrand

1 Buchen, ca. zwei Dutzend alter Buchen beidseits der L 342 (Waldrennacher Straße) im Gewann Hauswald - Markante Baumgruppe, Wertvoller Bestand

2 Esche, An der L 562 nordöstlich der Ortslage - Wertvoller Einzelbat

3 Linden, 2 Linden nördlich der Kirche - Hohe Bedeutung für das Gesamtensemble

4 Eiche, Am Waldparkplatz, westlicher Ortarand - Wertvoller Einzelbaum

5 Baumgruppe, Gruppe aus Eiche, Buche, Esche, Hainbuche, Stechpalmen auf Flurtück 63 am ehemaligen Forstamt - Markante Baungruppe, Bedeutung für den Ortscharakter

6 Fichte, Waldwiese südlich der Abzweigung K 4318 von der L 562- Markanter Einzelbaum

7 Tanne, Waldwiese im oberen Forellenbach - Wertvoller Einzelbaum

8 Birken- Blockhalde Westlich Langenbrand (ca. 4 ha) - Erdgeschichtliches Dokument von besonderem regionalen Wert

9 Steinriegelhecken Nördlich der Ortslage - Hoher Wert als landschaftsprägende Elemente, kulturhistorische Dokumente, Lebensstätten für Fauna

Schwarzenberg

1* Sukzessionsfläche Feuchtbiotop nordwestlich von Schwarzenberg am Waldrand im Gewann Hausäcker (ca. 2 ha) mit entsprechender Pufferzone - Naßwiese, Rückzugsbiotop für Amphibien, Insekten, Vögel

2* Steinriegelhecken Nördlich der Ortslage - Hoher Wert als landschaftsprägende Elemente, kulturhistorische Dokumente, Lebensstatten für Fauna

3* Quellflur Am Heil igenbrunnen im Reichenbachtal innerhalb des vorgeschlagenen Landschaftsschutzgebietes - Artenreiches. noch naturnahes Relikt

 

Oberlengenhardt

1 Kirsche, Westlich der L 346 im Gewann Hausäcker Markanter Bat-, Hohe Bedeutung für das Landschaftsbild

 

Bieselsberg

1 Eiche, Am Sportplatz - Wertvoller Einzelbat

2 Ahorn, Bergahorn bei einer Hütte am Feldweg südöstlich der Ortslage - Landschaftsprägender Einzelbaum

3 Linde, Im Baugebiet ,,Kirchstr. /Torweg" - Wertvoller Einzelbaum im Neubaugebiet, bei Bebauung beachten!

4 Linden, 2 Linden im Bereich Friedens- /Schauinsland-Straße - Wertvoller Baumbestand für Innerörtliche Platzgestal tung

5* Steinriegelhecken, Südöstlich der Ortslage - Hoher Wert als landschaftsprägende Elemente, kulturhistorische Dokumente, Lebensstätten für Fauna